Sommerfest

Bild "Presse:Sommerfest.jpg"











Sommerliche Temperaturen, Naturidylle, kühle Getränke und viele fröhliche und gut gelaunte Menschen. All diese Voraussetzungen erfüllte das diesjährige Sommerfest des GV Germania 1870 eV im Vallendarer Wambachtal. Ein Fest für aktive und inaktive Mitglieder des GV Germania, aber auch für Freunde, Bekannte und Sympathisanten des Chores. Zahlreiche Gäste konnten am frühen Nachmittag beim diesjährigen Sommerfest begrüßt werden.
Gegen 15:00 Uhr startete das vom Orga-Team gründlich organisierte Fest. Peter Stäblein, Vorsitzender des GV Germania, eröffnete die Veranstaltung und freute sich über den Besuch zahlreicher Gäste. Unter ihnen Germania-Mitglied und
Landtagsabgeordneter a.D. Dieter Klöckner mit Gattin sowie das designierte karnevalistische Prinzenpaar der Stadt Höhr-Grenzhausen in der bevorstehenden Session 2017/2018 Inge Koß und Alexander Bachmann.
Innerhalb kürzester Zeit waren alle Plätze besetzt und es herrschte regelrecht Hochbetrieb an den verschiedenen Verkaufsständen. Kaffee und Kuchen, Steaks und Bratwurst sowie kühle Getränke jeglicher Art wurden den Besuchern angeboten.
„Kinder sind Zukunft“….: Wie bei allen Veranstaltungen des GV Germania spielen die Kinder und Jugendlichen eine ganz besondere Rolle. Die vielen anwesenden Kids nutzten das Angebot und versuchten ihr Glück bei „Vier gewinnt“ oder aber ganz einfach „nur“ beim Planschen im kühlen Wambach! Gegen 16:30 Uhr kündigte der Vorsitzende des GV Germania, Peter Stäblein dann den Höhepunkt des Tages an.
Die Showtanzgruppe „Dancing Shadows“ vom Möhnenverein der „Fidelen Frauen Vallendar“ zeigten Kostproben ihres Könnens und ernteten dafür großen Applaus der anwesenden Besucher! Herzlichen Dank für diese freundschaftliche Geste der
Vallendarer Möhnen beim Sommerfest!
Nach dem offiziellen Programmteil saß man bei köstlichen Speisen, kühlen Getränken und netten Gesprächen bis in die späten Abendstunden zusammen.