Weihnachtskonzert

Bild "Weihnachtskonzert.jpg"












Nach langen und sehr intensiven Vorbereitungen, sowohl im organisatorischen als auch im musikalischen Bereich präsentierte der GV Germania 1870 eV Vallendar wenige Tage vor Heiligabend in der Stadt- und Kongresshalle ein ganz besonderes Konzert.
Mit einem wunderschönen Weihnachtskonzert stimmte der GV Germania Vallendar unter der musikalischen Leitung von Chordirektor Tristan Kusber die rund 1000 Konzertgäste im ausverkauften großen Saal der Stadt- und Kongresshalle Vallendar auf das bevorstehende Fest ein.
Mit der international renommierten kanadisch-deutschen Sopranistin Anna Maria Kaufmann und dem bekannten Bariton und Moderator Gunther Emmerlich konnten gleich zwei hervorragende Künstler von den Verantwortlichen des Chores nach Vallendar engagiert werden. Standesgemäß wurde den Konzertgästen zunächst von allen Akteuren gemeinsam das Lied „Tochter Zion“ dargeboten. Der besondere Reiz des Konzertes machte seine Vielfalt aus. Sowohl der Chor des GV Germania wie auch Anna Maria Kaufmann und Gunther Emmerlich boten dem Publikum klassische und moderne Weihnachtslieder aus Deutschland und der ganzen Welt. Eine ganz besondere Stimmung im Konzertraum erzeugte Anna Maria Kaufmann  mit dem Halleluja ihres kanadischen Landsmannes Leonard Cohen. Als der ganze Saal in den Refrain einstimmte, war Gänsehautstimmung garantiert! Mit seiner sonoren Stimme begeisterte Gunther Emmerlich neben seinem Gesang insbesondere mit weihnachtlichen Geschichten, mal traditionell, mal modern, heiter vergnügt oder auch nachdenklich. Musikalisch sehr gut vorbereitet zeigte sich auch der gastgebende Chor des GV Germania. Mit Liedern wie „Weihnachten“, „Christrose“, Jerusalem oder „Es war in einer Nacht in Betlehem“ boten die Sängerinnen und Sänger ein abwechslungsreiches Programm.
Im teils spanisch und deutsch gesungenen „Feliz Navidad“ brachte der Chor ganz besondere Festtagsgrüße dar. Begleitet wurden Chor und Solisten von der koreanischen Pianistin Seung Jo Cha, dem Pianisten Jobst Schneiderat von der Semper Oper Dresden und dem hervorragenden Klarinettisten Ingmar Sonnemoser.
Germania- Vorsitzender Peter Stäblein bedankte sich mit verschiedenen Präsenten und Worten bei allen Mitwirkenden, den Künstlern und  Sponsoren für die hervorragende Zusammenarbeit und das gute Miteinander anlässlich des Konzertes. Nach drei weiteren Zugaben von Anna Maria Kaufmann, Gunther Emmerlich und dem Chor des GV Germania sang der ganze Saal gemeinsam mit Solisten und Chor das wunderschöne Weihnachtslied „ O du fröhliche!“ Lang anhaltender Beifall und stehende Ovationen beendeten ein eindrucksvolles Weihnachtskonzert, dass die Konzertgäste endgültig auf das Weihnachtsfest einstimmte.